Anmelden Registrieren

Einloggen

Username
Password *
an mich erinnern
UK Bookmakers

Knalleffekt bei Mercedes!

Veröffentlicht in formula 1 News

mercedes 695Ab Singapur sitzt Henning Cordes im zweiten Cockpit
 
Nach einer enttäuschenden Saison von Mike Pasewald mit 8 Punkten aus 14 Rennen zieht das Mercedes AMG Petronas F1 Team nun 5 Rennen vorm Ende der Saison die Reißleine. Thomas Mann befindet sich nach dem Ausstieg des META-Simracing Teams im Kampf um die WM Krone und als Team hat man noch alle Möglichkeiten nach vorne anzugreifen. Daher benötigt man in der jetzigen Situation einen verlässlichen Fahrer der Mann und dem Team den Rücken freihalten kann. Mit Cordes, dem Champion von 2012, hat man sicherlich einen guten Griff getätigt. Gespannt dürfen wir sein ob Cordes der Konkurrenz "nur" die Punkte wegnehmen soll oder ob wir ein klares teamtaktisches Verhalten zu sehen bekommen.
 
Wir konnten bereits die wichtigsten Stimmen zu diesem überraschenden Deal für euch einfangen.
 
Thomas Mann:"Nach dem Desaster von Frankreich, mussten wir eine ernüchterne Team-Bilanz ziehen. Während meine Leistungen noch zufriedenstellend waren, wurden Mike Pasewald seine Leistungen zunehmend bemängelt. Schuld für seine Leistungen soll laut Mike ein Motivationstief sein. Der Vorstand beschloß darauf hin, dass man mir einen Fahrer an die Seite stellt, der über den erforderlichen Ergeiz und Teamgeist verfügt und kam somit auf Henning Cordes der diese Eigenschaft mitbringen würde. Ich bin mir sehr sicher, dass ich von seinem Wissen profitieren kann und wir als Team diese Saison noch was reissen können, da ich Henning schon länger kenne, bin ich von unserer Teamleistung schon jetzt überzeugt und freue mich auf eine gute Zusammenarbeit. Des Weiteren wünsche ich natürlich Mike Pasewald, dass er bald wieder aus seinem Motivationstief herauskommt und einen Platz in einem anderen Team findet. Ich weiss, dass wir von Mike auch gute Rennen sehen können, sein Können hat er bereits bewiesen. Ich wünsche Mike alles Gute!"
 
Henning Cordes:"Als ich die Anfrage von Mercedes erhalten habe musste nicht viel nachdenken. Alleine die Chance zu bekommen nochmals einen V8 Motor im Rennbetrieb ausfahren zu dürfen war Überzeugung genug. Jetzt steht mir erstmal einiges an Arbeit bevor um mich an das Team und an das Fahrzeug zu gewöhnen.  Der Erfolg des Teams und von Thomas ist natürlich oberstes Gebot bei meinem Eingemengt hier. Dennoch bin ich sehr zuversichtlich, dass der Spaß bei mir persönlich nicht zu kurz kommen wird.“
 
 
The Best betting exchange http://f.artbetting.netby ArtBetting.Net

LATEST THREADS

Forum offline

SERVER F1-2014

sauter logo b    simsync logo b        hetzner logo b     mst logo b     DLM Button klein sw     raceroom logo b
sauter logosimsync logoliveracer logohetzner logomst logoDLM Button klein farberaceroom logo
All CMS Templates - Click Here